*
home
portrait
spielplan
reservation
keller62 spielplan
     
  4.Literaturwoche und Literaturwettbewerb im Keller62
"Nichts wie Theater!
"
 
 

2. bis 6.Dezember 2003.

DIE RESULTATE FINDEN SIE HIER

Wo sonst die Schauspieler ihr Bestes geben, entsteht wie jedes Jahr eine Welt, bereit für ALLE, die sich für das Thema "Theater" interessieren und die auch wissen wollen, was man sonst so schreibt und liest und was aus dem LITERATURWETTBEWERB zum Thema "Nichts wie Theater!" geworden ist.

Denn an den Nachmittagen (ab 14 Uhr) kann man kommen und in den Einsendungen des Wettbewerbes stöbern und bei Musik, Kaffee und Kuchen (oder was auch immer) eine persönliche Beurteilung abgeben, die dann die Entscheidung der Jury zwingend beeinflusst. Und wer am NACHMITTAG nicht kann, schaut am ABEND vorbei und besucht eine der Lesungen (Szenische Lesungen von verschiedenen Theaterstücken, Programm noch in Bearbeitung).

 

LITERATURWETTBEWERB

Im Rahmen der Literaturwoche veranstaltet Keller62 einen Literaturwettbewerb zum Thema "Nichts wie Theater!".

SIEGERPRÄMIE: Sfr. 1000.-

 

Teilnahmebedingungen:

  • Bereits publizierte Texte sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Einsendeschluss: 10. November 2003.
  • Einsendung der Texte per Post an: Keller62, Rämistr.62, 8001 Zürich, oder als Attachment per email an: leitung@keller62.ch
  • Dem Text ist eine vollständige Adresse mit Telefonnr. und/oder email-Adresse beizulegen.
  • Mit der Einsendung der Texte erklärt sich der Teilnehmer / die Teilnehmerin damit einverstanden, dass der Text der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann.
  • Die Textart ist frei. Der Umfang des Textes ist auf 12000 Zeichen begrenzt.
  • Schreibende aus allen Sparten und jeglichen Alters sind willkommen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlosen.

 

Die Prämierung des Siegertextes erfolgt am 6. Dezember 2003 im Keller62.

Die Beurteilung der Texte obliegt einer Jury aus Autoren, Dramaturgen und Theaterschaffenden. Während der ganzen Literaturwoche hat das Publikum jeweils am Nachmittag Zugang zu allen eingesandten Texten und kann die Bewertung beeinflussen.

Nähere Informationen unter 01/ 253 27 55.

 

 
 
zum Seitenanfang